Wachsende Krippe in der Pfarrkirche

Unsere St. Barbara-Kirche ist ja dieses Jahr ziemlich verwaist, nachdem alle Gottesdienste auf Grund der größeren Anzahl an Sitzplätzen in der Klosterkirche stattfinden.

Aber jetzt im Advent tut sich etwas:

Am vorderen, rechten Seitenaltar gibt es ab dem 1. Advent eine

„Wachsende Krippe“

Jede Woche kommen Figuren hinzu, bevölkern unsere Krippenlandschaft und laden uns zum Nachdenken ein.

Für jede Woche gibt es auch ein Blatt zum Mitnehmen für Familien, die auch zu Hause ihre Krippe langsam wachsen lassen wollen.

Herzliche Einladung an alle Familien, aber auch an alle, die sich von den altbekannten Krippenfiguren ansprechen lassen wollen!

Maria und Josef auf dem Weg zur Krippe

Und an dieser Stellwand gibt es jede Woche einen neuen Impuls und dazu ein Blatt, wie man auch zu Hause eine wachsende Krippe gestalten kann.

Die Hirten stehen noch gemütlich am Feuer…

…Maria und Josef nähern sich dem Stall