Kinderkirche spendet Kuscheltiere

In der Kinderkirche im Juli 2018 ging es um die Erzählung Jesu, die uns sagt, dass Reiche, die zu sehr an ihren Besitztümern hängen, nur unter großen Schwierigkeiten ins Himmelreich kommen können.

Normalerweise gibt es bei der Kinderkirche immer etwas Kleines zum Mit-nach-Hause-Nehmen, dieses Mal waren die Kinder eingeladen, etwas mitzubringen: ein Kuscheltier, von dem sie sich trennen können.

Und tatsächlich: zwei große Schachteln voller Kuscheltiere kamen zusammen!

Gemeindereferentin Astrid Habel dankte den kleinen Spendern und Spenderinnen und versprach, den Kuscheltieren ein neues Zuhause zu suchen.

Im Advent bekamen die Abensberger Flüchtlingskinder diese Kuscheltiere geschenkt.